Portrait

Johannes, der Zauberkünstler

Der gebürtige Lüneburger Johannes Lüchow ist Diplom-Psychologe, Zauberkünstler, Jongleur und Weltenbummler. Geboren im April 1983 dauerte es nur sechs Jahre und Johannes hielt das erste Mal einen Zauberstab in der Hand. Wie viele andere Jungs in seinem Alter, versuchte er sich als Familienunterhalter mit Umhang, Hut und Stoffkaninchen. Doch erst im Jahr 1999 führte eine schicksalhafte Begegnung dazu, dass Johannes sein magisches Talent wiederbelebte und vertiefte. Seitdem zaubert er sich durch die Weltgeschichte und steht regelmäßig auf der Bühne. Er nahm im Mai 2000 an den Deutschen Jugenmeisterschaften der Zauberkunst in Berlin teil und erreichte einen respektablen 2. Platz in der Sparte Manipulation. Doch Preise und die Anerkennung der Magier-Gemeinschaft zählen für Johannes nichts im Vergleich zur Begeisterung von Jung und Alt und dem Applaus seines Publikums.

 

Johannes, der Psychologe

Johannes ist als ausgebildeter Diplom-Psychologe mit Schwerpunkt Personalentwicklung DER Trainer, wenn es darum geht, magische soft skills zu vermitteln.
Die Zauberkunst ist eine der ältesten Künste der Menschheit – schon frühzeitliche Schamanen und Medizinmänner nutzten ihre Kenntnisse zur Weiterentwicklung oder Heilung anderer Menschen. Diese Kenntnisse und Techniken finden sich auch heute noch im Repertoire eines “normalen” Zauberers wie Johannes Lüchow wieder. Finden Sie heraus, was auch Sie oder Ihre Mitarbeiter von dieser jahrtausende alten Tradition lernen und wie Sie profitieren können…

 

Magie in Südamerika

Im Anschluss an sein Studium, erfüllte sich Johannes einen Lebenstraum. Nur mit einem Kartenspiel bewaffnet reiste er durch Südamerika um dort ausschließlich von dem zu leben, das er als fahrender Zauberkünstler einspielen konnte. In sechs Ländern zauberte er sich auf fünf Sprachen mit einem Ziel in die Herzen der Menschen: Überlebenstraining eines Zauberkünstlers…
Der Erfolg dieser Reise – vor allem die Begeisterung der Menschen, denen er begegnete – gab ihm die Kraft und Motivation sich auch zukünftig der Zauberkunst zu widmen.

 

 

 

 

 

In einer Bar in San Pedro de Atacama, Chile, enstand dieses Video – Johannes begeistert zwei japanische Touristen mit einem seiner Signatur-Kunststücke: